Sampleraten problem Oszi-II

Bin beim Oszi nicht viel weiter gekommen.

Ich habe jetzt mal die möglichen Sampleraten durchgerechnet
und bin auf folgendes Problem gestoßen.

Wenn man mehr als zwei Kanäle benutzen will,
reicht die verfügbare Bandbreite der ADCs nicht aus
um 1Msps pro Kanal zu sampeln.

Der Hauptgrund liegt eigentlich daran, das die frei zugänglichen
ADC Pins fast alle auf einem einzelnen ADC liegen (ADC3).
Nur PA0 liegt noch auf einem anderen ADC.

Wenn ich den Sysclock runtersetze auf 144MHz kann ich den ADC
mit 36MHz laufen lassen (das ist sein maximum). Damit ergeben sich diese Sampleraten :
bei 12bit Auflösung = 2,4Msps
bei 10bit Auflösung = 2,7Msps
bei 8bit Auflösung = 3,2Msps

Für  4 Kanäle mit je 1Msps reicht es also nur dann, wenn ich Kanal 1 einzeln
mit ADC1 sample, Kanal 2-4 mit ADC3 und die Auflösung auf 8bit reduziere.

Diese Lösung gefällt mir allerdings nicht so sehr. Ich wäre eher dafür bei 4 Kanälen
die Bandbreite auf 500ksps zu begrenzen und dafür 10bit Auflösung zu haben.

Event. mache ich das ganze über die Settings einstellbar…mal sehen.

Dieser Beitrag wurde unter STM32F746 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Sampleraten problem Oszi-II

  1. Rex sagt:

    Hi,
    I’m planning to make a PCB to use an external ADC and get more MSPS and add a analog frontend also.
    Are you also planning to do something like this? Or you’ll stick to the internal ADC?

  2. Lars R. sagt:

    Hi,

    hattest Du geplant, an dem Projekt noch weiterzumachen? Ich wäre sehr an der App interessiert.

    Gruß
    Lars

  3. Sebastian sagt:

    Hi,

    also schafft der STM32F4 bei 12 Bit 2 MSPS? Kann er die auch per USB weitergeben?

    Mir schwebt da ein SDR Empfänger (0-500khz) auf Basis des Chips vor.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + vier =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>