Startseite

Willkommen auf mikrocontroller.bplaced.net, der Website  welche ursprünglich von meinem Bruder Uwe betrieben wurde.

Diese Seiten hier sollen Einsteigern in der Welt der Mikroprozessoren das Leben erleichtern und den Umgang mit der Programmiersprache “C” näherbringen.

Die Librarys vereinfachen das benutzen der Komponenten einer CPU und man hat so mehr Zeit sein eigentliches Projekt zu realisieren.

Leider hat er sich dazu entschieden, seinen Blog nicht weiter zu aktualisieren, was dazu führte, dass zunächst die Website nicht mehr erreichbar war, und danach der Webspace gelöscht wurde;(

Zu meinem bedauern, und wohl auch zum Bedauern seiner Fan-Gemeinde ist damit eine tolle Dokumentation zum Thema Mikrocontroller STM32 verloren gegangen.

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, sein Werk hier wieder online zu stellen.

Eine Historie der neuesten Aktivitäten findet ihr hier , und die aktuelle Sitemap gibt es hier.


LG, Manfred

PS: Bitte unterstützt mich dabei: Redakteure und Autoren gesucht, und wenn noch etwas hier fehlen sollte, dann tragt es in meiner ToDo Liste ein. Danke!


Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Neueste Beiträge:

Version 1.15 vom Gameboy Emulator

Habe gerade Version 1.15 hochgeladen.

Weil der Emulator jetzt doppelt so schnell läuft,
bleibt genügend Zeit den Screen auf 320 x 270 Pixel zu rendern.

Die beiden anderen Screenmodes (nur X verdoppeln oder nur Y verdoppeln)
machen eigentlich keinen Sinn und werde ich vermutlich wieder rauswerfen.

Mit den Tasten +/- kann man die gewünschten FPS auswählen
und die Software versucht dann diesen Wert zu erreichen.
Die Regelung ist nicht sehr schnell und auch nicht sehr genau aber besser als nix.

27-Show (Gameboy-Emulator per STM32F746)

Bugfix für die Spiele die „Mat.Alm“ gemeldet hat, fehlt noch.

Uwe

Dienstag, April 17th, 2018 Allgemein Keine Kommentare

Gameboy Emulator zu schnell

User „Mat.Alm“ hat mich darauf hingewiesen, das der Gameboy emulator mit „release“ settings bei ihm 80 fps schafft. Ich habe das mal selbst getestet und er hat recht.

Bei compiler setting „-O3“ läuft Tetris mit 120 fps, das ist so nicht mehr spielbar,
ich werde im „release mode“ also ein delay einbauen müssen.

comming soon..

Uwe

Sonntag, April 15th, 2018 Allgemein Keine Kommentare

Bugfix update vom Gameboy Emulator

Beim ausprobieren von PacMan habe ich gesehen, das ich vergessen hatte
den Sprite-Priorität Mode-1 zu implementieren.
(Sprite wird durch Background oder Window verdeckt, falls Color !=0)

das habe ich verbessert und als Version 1.07 hochgeladen.

Samstag, April 7th, 2018 Allgemein 5 Comments

STM32F7 Discovery Board mit ST-Link Utility flashen

Hallo Mikrocontroller Fans,

dieser Beitrag ist für Neueinsteiger gedacht und beschreibt das Flashen eures STM32F7 Discovery Boards mittels STM32 ST-Link Utility. Eigentlich kann damit jedes Bin- oder Hexfile, welches hier in einem der STM32F746 Demo Projekte oder STM32F746 Show Projekte heruntergeladen werden kann, auf dein STM32F7 Discovery Board geflasht werden. Als Beispiel werde ich aber das Original Demo Programm mit dem das STM32F7 Discovery Board ausgeliefert wurde flashen.

Hier die einzelnen Schritte in der Übersicht:

  1. Herunterladen und auspacken der STM32CubeF7 Software
  2. Herunterladen und Installieren des STM32 ST-Link Utility
  3. Starten des STM32 ST-Link Utility
  4. Externer Loader einrichten
  5. Binfile (oder Hexfile) laden
  6. STM32F7 Discovery Board verbinden
  7. STM32F7 Discovery Board flashen

Und hier die Schritte im Detail:

Schritt 1.)

Startet diese Seite www.st.com/en/embedded-software/stm32cubef7.html und navigiert ganz nach unten zu dem Abschnitt GET SOFTWARE. Dort in der Tabelle bei Part Number STM32CubeF7 den Button Get Software drücken. Damit sollte das Zipfile en.stm32cubef7.zip heruntergeladen werden. Entpackt es auf eurem Rechner und merkt euch den Dateipfad.

Schritt 2.)

Startet diese Seite www.st.com/en/development-tools/stsw-link004.html und navigiert ganz nach unten zu dem Abschnitt GET SOFTWARE. Dort in der Tabelle bei Part Number STSW-LINK004 den Button Get Software drücken. Damit sollte das Zipfile en.stsw-link004.zip heruntergeladen werden.  Entpackt es auf eurem Rechner und führt die darin enthaltene Exe-Datei STM32 ST-LINK Utility v4.2.0 setup.exe aus, um das STM32 ST-LINK Utility zu installieren. Nach der Installation habt ihr auf dem Desktop das Start-Icon:

Schritt 3.)

Startet das STM32 ST-Link Utility.

Schritt 4.)

Zuerst fügt ihr einen externer Loader für euer STM32F7 Discovery Board hinzu.

In der Liste ist es der Eintrag mit dem Namen N25Q128A_STM32F746G-DISCO anhaken und auf den Button validieren drücken.

Schritt 5.)

Das Binfile (oder Hexfile) der Demo befindet sich im Zipfile en.stm32cubef7.zip, welches  ihr ja schon im Schritt 1 heruntergeladen und ausgepackt habt. Öffnet über das Menü den Menüpunkt „Open File… (CTRL+O)“ um das Hexfile STM32746G-DISCO_Demo_V1.4.0.hex zu laden.

Dieses Hexfile befindet sich in folgendem Verzeichnis:

..\STM32Cube_FW_F7_V1.11.0\Projects\STM32746G-Discovery\Demonstration\STemWin\Binaries\

Schritt 6.)

Jetzt steckt ihr ein USB Kabel in die USB ST-Link Buchse und verbindet es mit eurem PC. Im STM32 ST-Utility wählt ihr über das Menü den Menüpunkt „Connect„.

Schritt 7.)

Zum eigenlichen flashen (bzw. programmieren) wählt ihr im Menü den Menüpunkt „Program…„.

… und drückt dann den Button „Start„.

Das Flashen kann mehrer Minuten dauern. Am Ende sollte die grüne Erfolgsmeldung im Statusfenster zu lesen sein. Das Discovery Board wird danach automatisch neu durchgestartet.

Das war’s. Falls Ihr noch Fragen habe, dann ab damit in die Kommentare;)

Viel Erfolg, Manfred

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

TAGS: , , ,

Mittwoch, April 4th, 2018 STM32F746 Keine Kommentare

Gameboy Emulator fertig, zumindest für mich.

Ich habe gerade die sourcen von Version 1.00 hochgeladen:

27-Show Gameboy-Emulator

Hier ein finaler screenshot :

Die Steuerung läuft jetzt über USB-Keyboard (an CN13) und die framerate konnte
ich auf 64fps steigern.

Im Header File kann man den support vom MBC1 aktivieren um Roms > 64k zu spielen.
(aber das frißt mächtig Leistung….habe ich wohl zu schlampig implementiert)

Gruß Uwe

Montag, April 2nd, 2018 Allgemein 3 Comments

Gameboy Emulator fast in Echtzeit und mit Ladefunktion

Die Version B.22 ist jetzt fast Echtzeitfähig und man kann die ROMs endlich per UART
vom PC laden.

LINK

Freitag, März 30th, 2018 Allgemein Keine Kommentare

ESP8266 Module eingetroffen

Hallo Mikrocontroller Fans,

ich hatte aufgrund einer interessanten Anfrage gestern kurzfristig zwei ESP8266 Module bei eBay geordert, welche heute schon eingetroffen sind:

Bei der schnellen Lieferzeit kann ich den eBay Händler nur wärmstens empfehlen;)

Diese beiden Module sind für mich der Einstieg in das Thema Internet of Things (IoT).

Habt Ihr Vorschläge und Anregungen, wie das in die STM32 Welt eingebunden werden sollte? Dann ab damit in die Kommentare;)

Hier ein paar Bilder:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

TAGS: ,

Mittwoch, März 28th, 2018 Allgemein Keine Kommentare

Gameboy Emulator nachtrag

hier noch ein schnelles bugfix mit Y-Mirror der Sprites
und einem Cyclecounter zum optimieren der render Funktion.

Sonntag, März 25th, 2018 Allgemein Keine Kommentare

Update vom Gameboy Emulator

Die Version B.15 vom Gameboy Emulator für den F746
hat jetzt 4 verschiedene Roms im Flash.

Die Geschwindigkeit ist noch nicht überzeugend
und die Sprites sind auch noch nicht komplett fertig
aber zum testen reicht es mal.

LINK

Sonntag, März 25th, 2018 STM32F746 Keine Kommentare

37 in 1 Sensor Kit

Hallo Mikrocontroller Fans,

ich habe über eBay dieses 37 in 1 Sensor Kit geordert, um damit die STM32F746 Libs auf Basis von STM32Cube aufzubauen. Ja ich weiß, der STM32F7 ist dafür völlig „oversized“ – aber für mich ist das ein schöner Einstieg;) Und möglicherweise ist es ja auch ein schöner Einstieg für Umsteiger vom Arduino zum ARM STM32;)

Beschreibung:

Diese Sensoren sind typischerweise für Arduino Projekte gedacht und es gibt auch eine schöne Wiki Seite dazu, welche insgesamt 40 +4 Sensoren im Detail beschreiben: SensorKit X40

In meinem Kit sind 37 Sensoren enthalten, welche ich an das STM32F746 Discovery anschließen werde. Wie ich finde ein super günstiges Paket für Experimente. Ich habe mich für die Version mit  Aufbewahrungsbox entschieden, und dafür noch ein paar Euros dazu bezahlt. Ohne Aufbewahrungsbox kostest das Kit ca. 11,50 EUR.

Lieferinhalt:

  1. KY-001 Temperatur Sensor Modul
  2. KY-002 Erschütterungs-Schalter Modul
  3. KY-003 Hall Magnetfeld-Sensor Modul
  4. KY-004 Taster-Modul
  5. KY-005 Infrarot Transmitter Modul
  6. KY-006 Passives Piezo-Buzzer Modul
  7. KY-008 Lasersensormodul
  8. KY-009 RGB LED SMD Modul
  9. KY-010 Lichtschranken-Modul
  10. KY-011 2-Farben (Rot+Grün) 5mm LED Modul
  11. KY-012 Aktives Piezo-Buzzer Modul
  12. KY-013 Temperatur-Sensor Modul
  13. KY-015 Kombi-Sensor Temperatur+Feuchtigkeit
  14. KY-016 RGB 5mm LED Modul
  15. KY-017 Neigungsschalter Modul
  16. KY-018 Fotowiderstand Modul
  17. KY-019 5V Relais Modul
  18. KY-020 Neigungs-Schalter Modul
  19. KY-021 Mini Magnet Reed Modul
  20. KY-022 Infrarot Receiver Modul
  21. KY-023 Joystick Modul (XY-Achsen)
  22. KY-024 Linear magnetic Hall Sensor
  23. KY-025 Reed Modul
  24. KY-026 Flammen-Sensor Modul
  25. KY-027 Magic Light Cup Modul
  26. KY-028 Temperatur Sensor Modul (Thermistor)
  27. KY-029 2-Farben (Rot+Grün) 3mm LED Modul
  28. KY-031 Klopf-Sensor Modul
  29. KY-032 Hindernis Detektor Modul
  30. KY-033 Tracking Sensor Modul
  31. KY-034 7 Farben LED Flash-Modul
  32. KY-035 Bihor Magnet Sensor Modul
  33. KY-036 Metall-Touchsensor Modul
  34. KY-037 Mikrofon Sensor Modul (hohe Empfindlichkeit)
  35. KY-038 Mikrofon Sound Sensor Modul
  36. KY-039 Herzschlag Sensor Modul
  37. KY-040 Kodierter Drehschalter (Rotary Encoder)

Was sagt Ihr dazu?

LG, Manfred

PS: Falls Ihr noch Verbindungskabel braucht, empfehle ich diese vom selben Händler, und ein Breadbord ist für den einfachen Testaufbau ebenfalls empfehlenswert;) Oder vielleicht gleich das UNO R3 Starter Kit Extension Board.

 


Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Dienstag, März 13th, 2018 Allgemein 12 Comments