STM32F4-DIY

Auf diesen Unterseiten werde ich verschiedene Eigenbauten
von STM32F4-Boards hochladen.

F407-STAMP :

Angefanangen habe ich 2013 mit einer STM32F407-STAMP
also einer Platine auf der nur die F407-CPU sitzt
(plus alle Bauteile die zum Betrieb und zur Programmierung notwendig sind)
So viele GPIO-Pins wie möglich wurden auf 2,54mm Header verteilt.

Von dieser Platine gibt es zwei Prototypen”Alpha” und “Beta”
“Alpha” = ohne Lötstoplack -> sehr schlecht zu fertigen
“Beta” = mit Lötstoplack -> funktioniert und ist im Einsatz

Link zu den Prototypen : LINK

Eine Version 1.0 habe ich von der STAMP nie fertigen lassen.
(kann aber von euch nachgehohlt werden, alle Files sind online)

Link zu Version 1.0 : LINK

STAMP-Module :

Zum erweitern der F407-STAMP habe ich ein paar Module
erstellt um diese per Flachbandkabel anschließen zu können.

Link zu den Modulen : LINK

F429-BOARD :

2015 habe ich begonnen mit der F429-CPU eine eigenes
“Evaluation-Board” zu erstellen.

Diesmal mit 4 Layern und Bestückungsdruck.
Das Board ist an das F429-Disco angelehnt
(mit SDRAM) und einem Header um extern ein TFT anschließen zu können.

Link zum F429-Board : LINK

TFT-Adapter :

Passend zum F429-Board habe ich noch einen TFT-Adapter für 4,3 Zoll bis 7 Zoll Displays erstellt.

Link zum TFT-Adapter (Version 1.0): LINK

FMV S3A-F407-H Board :

Board mit STM32F407, FPGA und HDMI-A Output.

Link zum FMV_S3A-F407-H board (Version 1.0): LINK


Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.