Archiv der Kategorie: ATMega

34-Menu-Library (ATMega)

-mit dieser Library kann ein einfaches Menu-System implementiert werden -zum navigieren im Menu können 4 Tasten (oder weniger) definiert werden -die Library ist zweigeteilt. Einmal gibt es eine Lib für die Initialisierung und die Navigation im Menu. Die zweite Lib … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

33-IRRC-Library (ATMega)

-diese Library kann mit Hilfe eines IR-Decoder-ICs (z.B. SFH 5110) die IR-Codes von Fernbedienungen auslesen. -es wird ein 8bit-Timer benutzt -es gibt eine Library für den IR-Code : “RC5″ und eine andere Library für den IR-Code : “SIRCS” Funktionen : … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

31-FASTFAT-Library (ATMega)

-diese Library dient zum ansteuern der SD-Karte auf der STAMP “myAVR STAMP 256plus” -die SD-Karte ist an den SPI-Bus angeschlossen. -die SD-Karte muss mit dem FAT-Dateisystem formatiert sein -Filenamen im Format 8+3 -> 8 Zeichen fuer den Filnamen und 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

30-TWI_MyEth-Library (ATMega)

-diese Library dient zum ansteuern eines externen Moduls “myEthernet” von myAVR -damit können Daten in das shared-RAM und shared-EEprom geschrieben und gelesen werden. -das externe Modul ist an den TWI-Bus angeschlossen, aus dem Grund wird auch der TWI-Treiber “MK3_2560_TWI.h” benötigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

29-Counter-Library (ATMega)

-die Library implementiert Funktionen um Impulszeiten und Periodendauern zu messen. -es wird ein 16Bit-Timer und ein Interrupt-Eingang dafür benutzt. Funktionen : 1 2 3 4 5 6 7 void MK3_INIT_COUNTER(void); // zum initialisieren void MK3_COUNTER_SET(CNT_TYP c_typ, START_TRG c_on, STOP_TRG c_off); … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

28-PWM-Library (ATMega)

-diese Library implementiert bis zu 4 unabhängige PWM-Ausgänge mit den internen 8bit Timern der CPU. Funktionen : 1 2 void MK3_INIT_PWM(PWMPORT port,PWMTYP typ); // zum initialisieren void MK3_PWM_SET(PWMPORT port, unsigned char wert); // PWM-Wert setzenvoid MK3_INIT_PWM(PWMPORT port,PWMTYP typ); // zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

27-Timer-Library (ATMega)

-diese Library implementiert Timer und Pausenfunktionen -Pausenfunktionen stoppen die CPU eine bestimmte Zeit und warten bis die Zeit abgelaufen ist. -Timerfunktionen kann man mit einer bestimmten Zeit starten und dann im Programm zyklisch abfragen ob die Zeit schon abgelaufen ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

26-TWI_KOM-Library (ATMega)

-mit dieser Library kann eine TWI-Kommunikation zwischen mehreren CPUs realisiert werden. -Eine CPU wird als Master programmiert und diese kann mit maximal 8 Slaves per TWI kommunizieren. -weil die Kommunikation per TWI-Bus funktioniert, wird auch der TWI-Treiber “MK3_2560_TWI.h” benötigt Master … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

25-MOD_ETH-Library (ATMega)

-diese Library dient zum ansteuern eines externen Moduls mit einem ENC28J60 Ethernet-IC. -im Moment sind nur die Protokolle “ARP,ICMP,UDP” implementiert -mit einem mitgelieferten PC-Programm können Daten per UDP-Protokoll ausgetauscht werden. -das IC ist an den SPI-Bus angeschlossen, aus dem Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

24-TWI_PCF8583-Library (ATMega)

-diese Library dient zum ansteuern eines PCF8583 RealTimeClock ICs von einem externen Modul das per TWI-Bus an die CPU angeschlossen ist -es kann nur ein PCF8583 gleichzeitig angesteuert werden -das externe Modul ist an den TWI-Bus angeschlossen, aus dem Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ATMega | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar